Basis Eintopf Rezept das richtig satt macht

Eintöpfe haben wieder Saison. Sie sind heisse Alleskönner, die an kalten Wintertagen richtig satt machen und wärmen.

basis-eintopf-rezept-das-richtig-satt-macht-neumodisch

Die Basis für einen Eintopf – ein riesiger Topf. Hierfür eignet sich ein Schmortopf mit Deckel, der zum Anbraten aber auch zum Dünsten verwendet wird. Und da Eintöpfe perfekt für das Einfrieren in kleinen Mengen sind, sollte der Topf so groß sein, um gleich eine entsprechend große Menge kochen zu können.

Der vegetarische Gemüse – Eintopf

Jetzt benötigst du nur noch eine gute Gemüsebrühe. Wer diese nicht daheim hat, kann sich ausnahmsweise natürlich auch eines Suppenwürfels bedienen. Nun fehlen noch frische Zutaten, Kräuter und einwenig Kreativität.

basis-eintopf-rezept-das-richtig-satt-macht-neumodisch

Zutaten: für 4 Portionen

  • 4 große Kartoffeln
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 250g Tomaten
  • 1 kleine Dose Mais
  • 250g Champions
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 350g passierte Tomaten
  • 150ml Gemüsebrühe
  • Öl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 1 kleinen Bund Petersilie
  • Sauerrahm zum Verfeinern
Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in grobe Würfeln schneiden und aufsetzen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und kurz vor Ende der Garzeit der Kartoffeln in einem großen Topf für ca. 4 Minuten anschwitzen.

In der Zwischenzeit die Rispentomaten achteln, die Champignons und Zucchini in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Mais dazugeben. Dann bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mehrmals umrühren. Nun die passierten Tomaten dazugeben.

Die Kartoffeln abgießen und unterheben. Das Ganze mit dem Saft der halben Zitrone, Meersalz und Pfeffer abschmecken. kurz vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen. Für den Frischekick beliebig mit Radischen und Sauerrahm beim Portionieren verfeiern.

basis-eintopf-rezept-das-richtig-satt-macht-neumodisch

Für alle die es lieber deftiger mögen und nicht auf Fleisch verzichten möchten – Frankfurter-, Debrezinerwürstel, Hühnerfleisch oder Selchfleisch schmeckt genau so lecker im Gemüse Eintopf. Kochen in einem Topf ist nun die Devise!

TRANSPARENZ:

office@neumodisch.at

Noch keine Kommentare zu diesem Beitrag

Sorry, the comment form is closed at this time.